Falterturm Kitzingen

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Falterturm ist ein Wahrzeichen der unterfränkischen Stadt Kitzingen.
Der Falterturm ist das Wahrzeichen Kitzingens.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Falterturm wird wegen seiner zur Seite gerichteten Turmspitze auch "Frankens Schiefer Turm" genannt. Dieser gehörte einst zur äußeren Befestigungsmauer der Stadt Kitzingen und wurde zwischen 1469 und 1496 errichtet. Seit 1963 befindet sich auf den sieben Etagen des 52 Meter hohen Falterturms die Schausammlung des Deutschen Fastnachtmuseums. Die Ausstellung zeigt anhand von vielen Original-Exponaten wie Bilddokumenten, Masken, Kostümen, Kostümen und Kultgegenständen die Geschichte der Fastnacht.

Öffnungszeiten

  • Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet

Siehe auch

Weblinks

Karte

<googlemap lat="49.736314" lon="10.159414" zoom="18" height="300">49.736247, 10.159433, Falterstraße 21 Kitzingen, Bayern</googlemap>