Frankenwunder

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das sind die 100 Frankenwunder:


Eine Jury bestehend aus den fränkischen Bezirksregierungen, dem Tourismusverband Franken, dem Franken-Reiseführer-Autor Ralf Nestmeyer und Mitgliedern der NZ-Redaktion hat eine Liste mit den 100 wichtigsten Sehenswürdigkeiten Frankens erstellt, über die im Internet abgestimmt wurde.

Bei der Wahl kam folgendes Ergebnis heraus: Den Sieg errang die Nürnberger Kaiserburg, auf den Plätzen 2 und 3 folgen das Walberla und das Alte Rathaus in Bamberg. Den vierten Platz belegt das Fürther Rathaus, auf den Plätzen 5 bis 10 finden sich Klein Venedig in Bamberg, der Bürgerpark Theresienstein in Hof, die Festung Marienberg in Würzbung, die Cadolzburg, der Ansbacher Resizenz und die Basilika Vierzehnheiligen Bad Staffelstein. Eine Bildergalerie aller hundert Kandidaten und ihre Platzierung findet man hier.

Logo wettbewerb.jpg
Dou mou mer hiee!
Alphabetische Liste // Übersichtskarte // Bildergalerie bei NZ online // Frankenwunder-Quiz

Frankenwunder in Mittelfranken

(Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken)

Frankenwunder in Oberfranken

Frankenwunder in Unterfranken

 

Lesestoff