Schlagrahmdampfer

Aus Franken-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Schlagrahmdampfer bezeichnete man in Franken Ausflugsdampfer.

Inhaltsverzeichnis

Zur Geschichte

Seit etwa 1900 bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs fuhren auf dem Ludwig-Donau-Main-Kanal Kanalschiffe für Ausflügler zwischen Doos und Kronach bei Fürth zum Kronacher Gasthaus Memmert, später Weigel.

Literatur

  • Johannes Härtel: Mit dem Schlagrahmdampfer auf große Kaffeefahrt. Eine Ausflugsattraktion von damals – aber bitte mit Sahne!. In: Nürnberg Heute, Eine Zeitschrift für Bürger und Freunde der Stadt, Hrsg.: Stadt Nürnberg, Heft 27, Dezember 1979, S. 53-57. Wiederabdruck in
    • Das Beste aus Nürnberg Heute. 55 Berichte, Reportagen und Dokumentationen aus dem Magazin „Nürnberg Heute“ von 1966 bis 1983. Nürnberg: Gruber & Raabe, Rachlitz, 1983, 350 S., S.224-228
  • Helmut Beer: Grüße aus Nürnberg 2: Nürnberg in Ansichtskarten um 1900. Ereignisse, Feste, Freizeit (Ausstellungskatalog des Stadtarchivs Nürnberg 8), Nürnberg 1993
  • Manfred Kimmig: Die Geschichte der „Schlagrahmdampfer“ und der „Lustfahrten“ auf dem Ludwigs-Donau-Main-Kanal. Burgthann 2003 - PDF-Datei

Siehe auch

Weblinks